ACHTUNG: JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Einige Elemente der Seite werden deshalb möglicherweise nicht korrekt angezeigt.
Glossar - Unipolare Depression

Unipolare Depression

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Term Definition
Unipolare Depression

Die sogenannte unipolare (unipolar = nur nach einer Seite ausgerichtet) Depression ist die klassische Form der Depression, die von gedrückter Stimmung, Antriebslosigkeit, Gefühlen der Wertlosigkeit und Schuldgefühlen bis hin zu Suizidgedanken geprägt ist.

Die Bezeichnung unipolar dient lediglich dazu, diese klassische Form der Depression von der bipolaren Störung oder bipolaren Depression zu unterscheiden. Während sich bei einer bipolaren Störung depressive und manische Phasen abwechseln, treten bei einer unipolaren Depression ausschließlich depressive Phasen auf. Eine unipolare Depression kann einmal oder auch mehrmals im Leben auftreten. Wenn in alltäglichen Gesprächen oder in den Medien von „Depressionen“ gesprochen wird, ist meist diese Form der Depression gemeint.

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch Depressionen: - erkennen - verstehen - überwindenhttp://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=httpwwwzebrab-21&l=as2&o=3&a=3864270464 von Alexander Stern.
Sie dürfen gerne von Ihrer Website, aus einem Forum o. ä. auf diesen Artikel oder auf unsere Site verlinken.

Synonyms: Depression, depressive Episode

Depressionen

banner depressionen amazonDepressionen - erkennen - verstehen - überwinden

Der Bestseller bei Amazon.

 

Selbstbewusstsein

banner selbstbewusstsein amazonSelbstbewusstsein kann man lernen!

Mit diesem Buch funktioniert es garantiert.

Alexander Stern - Bücher

Hier finden Sie die Bücher von Alexander Stern:
 
Zum Seitenanfang